GRF5434

Inhouse: Führen im permanenten Change

Die Veränderung bin ich.

Veränderung gelingt dann, wenn Führungskräfte über alle Hierarchie-Ebenen die Verantwortung für das Gelingen der Veränderung wirklich nehmen.

Dieses Seminar kann als persönlichkeitsorientiertes Führungsseminar (Variante A) oder in Verbindung mit einem konkret anstehenden Veränderungsprojekt im Unternehmen angelegt werden (Variante B). Bei Variante B hat das Seminar Befähigungs-Charakter und ist in der Regel Teil eines umfangreicheren Beratungsprojekts.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Sensibilisierung für die zentrale Wirkungs-Rolle der Führungskraft in der Veränderung: Unterscheidung zwischen Veränderung und Entwicklung; Fokus als Agent des Wandels (z.B. Analogie Reiseleitung)
  • Reflexion des persönlichen Veränderungsprofils (Biographische Reflexion: Persönliche Haltung, Lieblingsrollen in Veränderungssituationen, Veränderungsbereitschaft)
  • Phasen und Dynamik in Veränderungssituationen
  • Containment als zentrale Führungsaufgabe (Umgang mit eigenen und fremden Emotionen/ Widerständen)
  • Fallarbeit an konkreten Change-Projekten

Fakten zum Format:

  • Dauer: 2 Tage
  • Zielgruppe: alle Führungskräfte, mind. 6. max. 12
  • Voraussetzung: Teilnehmer kennen die Grundlagen von Führung und Kommunikation