Bild Seite 12 13 18

Offene Seminare & Studiengang Coaching

Wir lieben Persönlichkeiten.

Der beste Ansatzpunkt, um als Führungskraft, Coach oder (einfacher?) Mitarbeiter mit der Welt klar zu kommen, sind Sie selbst. Eine Haltung »Sie sind alle so dumm und ich bin ihr Chef!« (wie vom geplagten General Strategus in Asterix bei den Goten) führt nicht weiter. Wahrscheinlich wissen Sie das schon seit einiger Zeit. Was Sie vielleicht nicht wissen: Es kommt dabei nicht auf Ihre Selbstoptimierung an. Nicht darauf, immer effizienter zu werden, andere noch wirkungsvoller zu manipulieren. Es kommt darauf an, dass Sie zu sich selbst kommen.

Persönlichkeiten wirken

Nicht nur handeln, sondern wirken. Nichts tun, und alles ist getan. - Klingt gut, oder? Klingt besonders gut, wenn man sich die enorme Arbeitsverdichtung und Arbeitsbelastung vergegenwärtigt, denen Führungskräfte heute ausgesetzt sind. Wir wollen dies nicht bejammern hier. Denn das wird sich nicht ändern.

Persönlichkeiten überzeugen aus sich heraus

So definieren wir Persönlichkeit: Bei sich selbst und seiner Kraft sein und dazu stehen. Aus sich selbst heraus – gerne mühelos – wirken. So bekommt auch das Gerede von „Authentizität“ einen Sinn. Alle Janus-Seminare und damit auch der Studiengang Coaching drehen sich darum, wie Sie Ihre Persönlichkeit entwickeln, quasi in sie hineinwachsen. (So definieren wir Wachstum.) Persönlichkeiten sind überzeugend aus sich heraus, sie bewegen (etwas), weil sie in Kontakt mit sich und anderen sind und sagen, was ist. Sie sind erfolgreich, weil sie ein solides und fundiertes Wertegerüst haben und vertreten. Sie sind kritikfähig, kennen ihre eigenen Grenzen und können damit umgehen. Sie verfügen meist über eine bestechende Mischung aus Konsequenz in der Sache und Sensibilität für Menschen.

Persönlichkeiten gestalten zukunftsfähige Unternehmen

Persönlichkeiten sind nicht pflegeleicht. Sie treffen ihre eigenen Entscheidungen. Sie tun nicht einfach, was man ihnen sagt. Sie reflektieren, was an sie heran getragen wird und kämpfen für die Verbindung mit eigenen Werten und eigenen Zielen. Wenn diese Verbindung  gelingt, gehen Sie kraftvoll und höchst wirksam voran. (So definieren wir Identifikation und Commitment.) Unternehmen müssen stark sein oder stark werden wollen, um wirklich Persönlichkeiten unter ihren Mitarbeitern zu fördern. Sie werden dafür mit einer lebendigen und kraftvollen Unternehmenskultur belohnt.