Führung für Potenzialträger

Bereit sein.

Manchmal gelingt der Sprung ins kalte Wasser: Besondere Begabungen oder besonders glückliche Umstände sorgen dafür, dass ein junger Mensch in erster Führungsverantwortung sofort performt und erfolgreich ist.
Professioneller und fairer ist eine gute Vorbereitung.

Gute Führung definiert sich zunehmend durch authentische Selbsteinschätzung und die Bereitschaft, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen.

Sich auf die Führungsrolle vorzubereiten heißt demnach, bereit zu sein, sie eigene Persönlichkeit und zukünftige Rollenanforderungen zu reflektieren und kritisch abzugleichen.

Mit Ernsthaftigkeit und Spaß erleben die Teilnehmer auf der Basis unterschiedlicher Methoden das aktive Gestalten von persönlichen Führungsrollen. Sie gewinnen Selbstsicherheit für ihren eigenen Führungsstil, erlangen gesteigerte Rollenflexibilität und schärfen ihr Profil im lebendigen Abgleich von Selbst- und Fremdbild. Eigene Reaktionen in schwierigen Situationen sind kein Rätsel, sondern Teil der individuellen Führungslandkarte. Die Teilnehmer lernen, eigenen Emotionen im Rahmen ihrer Führungsrolle zu kommunizieren und überprüfen ihre persönliche Wirksamkeit in der Gruppe.

Gewinn für Ihr Unternehmen

Dieses Seminar ergänzt oder ersetzt Inhouse-Angebote zur Qualifizierung Ihres Führungsnachwuchses. Mit unserem stark persönlichkeitsorientierten Ansatz 

  • signalisieren Sie Ihren Potenzialträgern, dass Sie nicht nur fordern, sondern sich auch kümmern und wirklich bereit sind, in Führungskompetenz zu investieren,
  • erweisen Sie sich als ein Arbeitgeber, der Ernst macht mit der Förderung echter (Führungs-)Persönlichkeiten in Ihrem Unternehmen,
  • treffen Sie Zukunftsvorsorge und gestalten Ihre Unternehmenskultur (noch mehr) in Richtung Leistungs- und Mitarbeiterorientierung,
  • tragen Sie einen erheblichen Teil dazu bei, dass teure und entmutigende Fehlentscheidungen über die Besetzung einer Führungsposition durch eine Nachwuchskraft vermieden werden.
Termine
08.04.2018 - 12.04.2018 Ohlstadt 2.000,00 Euro Anmeldung
16.09.2018 - 20.09.2018 Ohlstadt 2.000,00 Euro Anmeldung
31.03.2019 - 04.04.2019 Ohlstadt 2.000,00 Euro Anmeldung
Zu den Teilnahmebedingungen Preise zzgl. MwSt. + Hotelkosten