Sinnieren Fuehren

Führen - Flash

Meine Entwicklungsrichtung als Führungskraft

Hier werden Sie gleich 9 Impulse zufällig und geballt - aus einer Sammlung von insgesamt 100 Impulsen - aufdecken. Darunter sind drei, die Ihre Entwicklungsrichtung als Führungskraft aufzeigen ... wenn Sie genau hinsehen :-) Finden Sie sie!

Und dann arbeiten Sie damit weiter. Z. B., indem Sie sie aufschreiben oder ausdrucken, sich immer mal wieder damit beschäftigen und sehen, wie sich Ihr Blick darauf im Zeitablauf verändert. Oder, indem Sie mit einem Vertrauten darüber sprechen und sich Rückmeldung holen. Oder, ...

Führung braucht Mut – besonders Langmut (= Geduld), Gleichmut (= Gelassenheit) und Demut (= Dien-Mut).

Ein Entschluss darf reifen.

Man braucht nicht erst am Ende seiner Kräfte sein, um sein Engagement zu beenden.

Angelika Glöckner

Der einfachste Weg, um neue Menschen kennen zu lernen, liegt darin, zunächst die bestehenden Beziehungen zu verbessern.

Talane Miedaner

Wer führen will, muss zuhören lernen – außen und innen.

Wenn man nicht ja sagt zu dem, was ansteht, geht alle Energie verloren.

Angelika Glöckner

Gemeinsames Ringen bringt auch zusammen.

Geduld üben heißt, der Seele nicht ins Wort zu fallen.

Ulrike Zöllner

Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.

Georg Christoph Lichtenberg
Als Mail verschicken