Sinnieren Fuehren

Führen - Flash

Meine Entwicklungsrichtung als Führungskraft

Hier werden Sie gleich 9 Impulse zufällig und geballt - aus einer Sammlung von insgesamt 100 Impulsen - aufdecken. Darunter sind drei, die Ihre Entwicklungsrichtung als Führungskraft aufzeigen ... wenn Sie genau hinsehen :-) Finden Sie sie!

Und dann arbeiten Sie damit weiter. Z. B., indem Sie sie aufschreiben oder ausdrucken, sich immer mal wieder damit beschäftigen und sehen, wie sich Ihr Blick darauf im Zeitablauf verändert. Oder, indem Sie mit einem Vertrauten darüber sprechen und sich Rückmeldung holen. Oder, ...

Führen meint, Menschen immer wieder in ihre besten Möglichkeiten einzuladen.

Manchmal lässt es sich nicht vermeiden, dass man Anstoß erregt.

Vincent van Gogh

Wer führen will, muss zuhören lernen – außen und innen.

Verlangsame die Geschwindigkeit, wenn es ums Klären und Verstehen geht. Das beschleunigt das Tun.

Monika Treppte

Vollkommenheit entsteht nicht, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.

Antoine de Saint-Exupéry

Bei innerer Unordnung hilft es nachmal, zumindest außen Ordnung zu schaffen – und umgekehrt.

Ob eine Entscheidung gut ist oder nicht, hängt oft mehr vom Tun danach ab.

Bernd Schmid

Führung braucht Eigen-Zeit und Eigen-Raum.

Ganze Menschen denken in ihren Herzen.

Carl Gustav Jung
Als Mail verschicken