Anna Kirsch

Beratung/Training

Anna Kirsch
Wir atmen alle die gleiche Luft, ob es uns passt oder nicht.
Anna Kirsch

Trainerin und Beraterin bei Janus

Ausbildung / erlernter Beruf

Trainerin und Beraterin, BA Visual Art

Berufsweg

  • Praxis für psychotherapeutisches Coaching
  • Freie Trainerin und Beraterin für div. Trainings- und Beratungsunternehmen
  • Gründungsgesellschafterin und Geschäftsführerin von Janus
  • Kunststudium und Tätigkeit als freischaffende Künstlerin
  • Freie Trainerin und Beraterin bei Janus

Aus- und Weiterbildung

  • Ausbildung in Transaktionsanalyse und NLP
  • Ausbildung zur Gestalttherapeutin
  • Weiterbildung in Reichscher Körperarbeit
  • Weiterbildung in Systemischer Beratung
  • Ausbildung FETAC Art, Craft & Design
  • BA Visual Art

Arbeitsschwerpunkte

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Führungskräfteentwicklung
  • Coaching
  • KonfliktManagement
  • SelbstManagement und SelbstCoaching
  • Teamentwicklung

Kontaktinformation
Telefon: 08095 / 87338-0
Email: anna.kirsch@janusteam.de

Interview mit Anna Kirsch

Welches Projekt wartet darauf, realisiert zu werden?
Warten passt nicht zu mir, es sei denn es ist Teil des Projektes…

Woran habe ich am meisten gelernt?

Mit der Überzeugung, dass alles was mir begegnet und widerfährt seine Richtigkeit und einen Sinn hat, lerne ich ständig. Und ganz ehrlich: manchmal bin ich selber überrascht dass es nie aufhört.

Warum bin ich Trainerin/Beraterin geworden?

Weil ich gerne in Kontakt bin mit Menschen, die ihr Leben erfolgreich gestalten wollen und weil ich in meinem Beruf die Möglichkeit habe, andere hinter ihrer Fassade kennenzulernen. Dort habe ich immer verletzte und liebenswerte Kinder entdeckt.

Welches Projekt wartet darauf, realisiert zu werden?

Warten passt nicht zu mir, es sei denn es ist Teil des Projektes…

Was liegt mir besonders am Herzen?

Eine menschenwürdige Zukunft und dass ich dafür einen Beitrag leisten kann.

Mit wem/was kann ich überhaupt nicht?

Das geht nicht – diese Haltung fällt mir schwer zu akzeptieren und überzeugt unreflektiert ist mir zu anstrengend.

Welche Erfahrung hat meinen Werdegang als Coach am meisten geprägt?

Mein Berufsweg ist geprägt durch das Vertrauen und dem Mut von Seminarteilnehmern, die sich geöffnet, Entscheidungen getroffen und Weichen neu gestellt haben. Von diesen Menschen fühle ich mich reich beschenkt, sie haben mich stark gemacht und mir Mut gegeben.