Christian Thiele

Beratung/Training

Christian Thiele
Ich höre, was Du nicht sagst.
Christian Thiele

Freier Berater bei Janus

Ausbildung/erlernter Beruf:

Journalist und Diplom-Politikwissenschaftler

Berufsweg:

  • Wirtschaftsjournalist bei Zeitungen, Publikumszeitschriften und Kundenmagazinen
  • Auslandsreporter in Paris, Chicago und Buenos Aires
  • Autor von Büchern und Fachbeiträgen über Interviewtechnik und Familienunternehmen
  • Führung von Skitourengruppen im alpinen und hochalpinen Gelände (Deutscher Alpenverein)
  • seit 2007 Dozent und Trainer (Universitäten, Verlage, Unternehmen)

Aus- und Weiterbildung:

  • Fachübungsleiter Skibergsteigen, Trainer B Skihochtour (Deutscher Alpenverein)
  • Skilehrer Telemark (Deutscher Skiverband)
  • Weiterbildungen im Rahmen diverser Führungskräfteprogramme
  • Weiterbildung in Kommunikationspsychologie (Friedemann Schulz von Thun)
  • Zertifizierter LIFO®-Analyst
  • Ausbildung zum Systemischen Coach

Trainings- und Beratungsschwerpunkte:

  • Coaching und Kommunikation
  • Führungskräfteentwicklung

Kontaktinformation
Telefon: +49 8095 87338-0
Email: christian.thiele@janusteam.de

Interview mit Christian Thiele

Woran habe ich am meisten gelernt?

In Auseinandersetzung mit mir selbst und meiner Geschichte.

Warum bin ich Trainer/Berater geworden?

Ursprünglich: Weil ich gerne meine berufliche Erfahrung reflektiere und weitergebe.
Heute: Weil ich gerne mit meinem Gegenüber daran arbeite, stimmiger, wertschätzender und professioneller mit Anderen umzugehen.

Welches Projekt wartet darauf, realisiert zu werden?

Ich will endlich einmal die Alpen auf Ski überqueren, auf zwei Fingern pfeifen können, wieder mehr Klavier spielen. Und rosa Prinzessinnen malen, die den Anforderungen meiner Tochter entsprechen – leider unrealistisch.

Was liegt mir besonders am Herzen?

Klar kommunizieren – und dabei warm. Nach Chancen und Potenzialen forschen – und dabei kritisch. Grenzen markieren – und dabei wertschätzend. Mit Gaudi – und dabei ernsthaft.

Mit wem/was kann ich überhaupt nicht?

Macht ohne Substanz. Ungerechtigkeit. Kleines Karo.

Welche Erfahrung hat meinen Werdegang als Coach am meisten geprägt?

Immer wieder neue. Und ich hoffe, das bleibt so!