Christine Müller

Beratung/Training

Christine Müller
Vertrauen ist der Anfang.
Christine Müller

Freie Beraterin bei Janus

Ausbildung/erlernter Beruf:

Bankfachwirtin

Berufsweg:

  • Tätigkeit als Führungskraft und Coach im Finanzbereich
  • Mitaufbau eines Start-Up Unternehmens
  • Mehrjährige Tätigkeit als Beraterin in einem Consultingunternehmen für Personalentwicklung und Training mit Leitung verschiedener Projektteams im Bereich Marketing und Personalauswahl
  • Mehrjährige Anstellung bei einem Institut für Organisations-, Team- und Persönlichkeitsentwicklung als Trainerin mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsentwicklung, Führungskräftebegleitung und Coaching
  • Freiberuflichkeit seit 2011

Aus- und Weiterbildung:

  • Methodische Trainer- und Coachingausbildung
  • Ausbildung zur Führungskräfte- und Vertriebstrainerin
  • Weiterbildung in Transaktionsanalyse für Organisationen und Erwachsenenbildung
  • Zertifiziert zum LIFO®-Analyst und in der Methode Inszenario®
  • Weiterbildungen in den Bereichen Gruppendynamik, Skulpturarbeit und systemische Aufstellung
  • Weiterbildungen in Methoden der Gestalttherapie und der lösungsfokussierten Kurztherapie
  • Ausbildung in PEP Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie nach Dr. Bohne

Trainings- und Beratungsschwerpunkte:

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Führungskräfteentwicklung und Gesund führen
  • Ressourcenmanagement
  • Coaching

Kontaktinformation
Telefon: +49 8095 87338-0
Email: christine.mueller@janusteam.de

Interview mit Christine Müller

Warum bin ich Trainerin/Beraterin geworden?
Weil ich ein neugieriger Mensch bin.

Woran habe ich am meisten gelernt?

Ich bin beruflich oft „ins kalte Wasser gesprungen“ und musste anspruchsvolle Situationen selbständig lösen. Letztendlich habe ich durch dieses Ausprobieren und persönlich Erleben am meisten gelernt. Aber auch die Gespräche und kontroversen Diskussionen mit wichtigen Personen haben mich entscheidend nach vorne gebracht.

Warum bin ich Trainerin/Beraterin geworden?

Weil ich neugieriger war und eine gute Gelegenheit ergriffen habe.

Welches Projekt wartet darauf, realisiert zu werden?

Meine aktuellen Lieblingsthemen „Frau in Führung“ und „Körperliche und mentale Regenerationskompetenz“ verstärkt im Großraum München anzubieten.

Was liegt mir besonders am Herzen?

„Echt“ bleiben. Etwas bewegen. Zum Kern kommen. Freiraum lassen.

Mit wem/was kann ich überhaupt nicht?

Reden ohne Herz und Inhalt. Alibiaufträge, Plastikkommunikation und Durchhalteparolen.

Welches Erlebnis hat meinen Werdegang als Coach am meisten geprägt?

Das kann ich nicht auf ein Erlebnis zusammenfassen. Es waren gute Lehrer, kritische Selbstreflexion, Bewältigen von krisenhaften Situationen und intensive Erfahrungen in meiner Arbeit mit unterschiedlichen Menschen.