Irene Daxecker

Backoffice

Irene Daxecker
Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen.
Irene Daxecker

Mitarbeiterin der Produkt- und Angebotsentwicklung

Ausbildung/erlernter Beruf:

Studium Lehramt für Gymnasien mit der Fächerkombination Englisch und Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt (Schulpsychologie)

Berufsweg:

  • Praktikantin bei Verlagsgruppe Random House
  • Studentische Hilfskraft bei Jobline IV Ludwig-Maximilians-Universität
  • Fremdsprachenassistentin in Großbritannien (Hastingsbury Business & Enterprise College in Bedford)
  • Praktikantin bei Kibs – Beratungsstelle für männliche Opfer sexueller Gewalt
  • Studentische Hilfskraft bei Wach + Meckes LLP
  • 2-jähriges Referendariat (Oskar-von-Miller-Gymnasium München/Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing)
  • Praktikum bei Janus GmbH & Co. KG

Aus- und Weiterbildung:

  • Pädagogisch-psychologische Fortbildung zum Thema „Kommunikationstraining“ im Rahmen des Modellprojekts „Lehrergesundheit“ im Schuljahr 2006/2007
  • Studienbegleitprogramm „Person & Studium. Basiskurs Selbstkompetenz“ an der KHG mit folgenden Schwerpunktthemen: GfK, Gruppendynamisches Training, Familienaufstellung, Meditation, Life-Planing-Workshop, begleitende Supervisionsgruppen
  • Diverse Fortbildungen für Lehrkräfte im Rahmen des Referendariats zu den Themen "Förderklassen für Hochbegabte", „Schulverweigerung“, Methodentraining „Gekonnt präsentieren – gezielt Gespräche führen“ und „Einführung in die Methodik des Szenischen Lernens“
  • Ausbildung in Konstruktiver Kommunikation nach M. B. Rosenberg

Schwerpunkte bei Janus:

  • Konzeption von Entwicklungsmaßnahmen für Führungskräfte, Teams und Organisationen
  • Erstellen von bedarfsorientierten Angeboten für Firmenkunden
  • Verantwortlich für Praktikantenauswahl, -betreuung und -begleitung

Kontaktinformation
Telefon: +49 8095 87338-39
Email: irene.daxecker@janusteam.de

Interview mit Irene Daxecker

Wenn man etwas unbedingt will, muss man sich aktiv kümmern.

Woran habe ich am meisten gelernt?

Person und Studium: Wenn man etwas unbedingt will, muss man sich aktiv kümmern. Nur abwarten bringt dann nichts.
Studium/Referendariat: Durchhalten/Aushalten
Lern grad viel durch GfK.

Was mache ich gerne?

Alles was man in den Bergen machen kann: wandern, bergsteigen, klettern, Klettersteige, Hochtouren, Skitouren.
Dort gehe ich gerne hin: Kino, Konzert, Theater, Ballett
Forró, Chor (leider gerade nicht aktiv), lesen
Freunde treffen, frühstücken, joggen

Welches Projekt wartet darauf, realisiert zu werden?

Akkordeon spielen lernen.
Umzug und dann alleine wohnen (nach Jahren in WG und Wohnheim).

Was liegt mir besonders am Herzen?

Gemeinschaft, Zugehörigkeit, Kontakt, Freundschaften

Mit wem/was kann ich überhaupt nicht?

Wenn von einer anwesenden Person in der dritten Person gesprochen wird.
Wenn Leute ungefragt für andere Personen antworten.
Sehr dominante, bestimmende Personen; da fühle ich mich überrannt.