Jasmine Harde

Beratung/Training, Gesellschafter

Jasmine Harde
...und hättet ihr der Liebe nicht, so wäret ihr Nichts...
Jasmine Harde

Gesellschafterin und Beraterin bei Janus

Berufsweg:

  • Gründung, Aufbau und Leitung einer eigenen PR-Agentur
  • Langjährige Tätigkeit als NLP-Lehrtrainerin und Coach
  • Langjährige Mitarbeit als selbständige Trainerin und Beraterin bei diversen Instituten zur Persönlichkeits-, Team- und Organisationsentwicklung
  • Weiterbildung in Sterbebegleitung
  • Führungskräfteentwicklung, Gesund führen
  • ChangeManagement und Changeberatung
  • Persönlichkeits-, Team- und Organisationsentwicklung
  • Gruppendynamik und Kommunikation
  • Coaching und Supervision (Einzel- und Teamsupervision)
  • Konfliktmanagement und Mediation
  • Stressmanagement
  • Train the Trainer und Workshopmoderation

Aus- und Weiterbildung:

  • Ausbildung zum Management Trainer und Unternehmensberater mit gruppendynamischem und transaktionsanalytischem Ansatz
  • Ausbildung in Corepsychosomatik, Körpertherapie
  • Ausbildung in systemischer Organisationsaufstellung nach M. Varga von Kibéd
  • Zulassung zur Psychotherapie nach HPG
  • 10 Jahre NLP-Lehrtrainerin
  • Weiterbildung in EMDR
  • Weiterbildung in Kinesiologie und Stressprävention
  • Weiterbildung in PEP® (nach Dr. Bohne)
  • Lehrcoach (DCV)

Trainings- und Beratungsschwerpunkte:

  • Führungskräfteentwicklung, Gesund führen
  • ChangeManagement und Changeberatung
  • Persönlichkeits-, Team- und Organisationsentwicklung
  • Gruppendynamik und Kommunikation
  • Coaching und Supervision (Einzel- und Teamsupervision)
  • Konfliktmanagement und Mediation
  • Stressmanagement
  • Train the Trainer und Workshopmoderation

Kontaktinformation
Telefon: +49 8095 87338-0
Email: jasmine.harde@janusteam.de

Interview mit Jasmine Harde

Was liegt mir besonders am Herzen?
Menschen den Raum zu geben, sich so zu zeigen, wie sie wirklich sind...

Woran habe ich am meisten gelernt?

Ich habe am meisten gelernt im Umgang mit anderen Menschen, ihren Rückmeldungen und aus ihren (Ge-)Schichten. Ehrliches und direktes Feedback erhalte ich auch täglich von meinen Kindern. Manche Krise in meinem Leben lehrt mich immer wieder Demut und Dankbarkeit.

Warum bin ich Trainer/Berater geworden?

Während meiner Zeit als PR-Beraterin besuchte ich ein NLP-Seminar. Ich war völlig fasziniert, wie Sprache und Verhalten unbewusst den Kontakt zwischen Menschen beeinflussen und dass dieser Kontakt veränderbar ist. Im Laufe der Zeit wurde es für mich immer wichtiger, nicht am Verhalten des Menschen anzusetzen, sondern an der inneren Haltung, die ein Mensch mitbringt. Diese ist geprägt und durch Erfahrung entstanden. Gerade „wider-Sinniges“ Verhalten entsteht oft aus Schutz- und Abwehrreaktion. Um hier Veränderungen herbeizuführen ist mein Schwerpunkt die Persönlichkeitsarbeit.

Welches Projekt wartet darauf, realisiert zu werden?

Am Meer zu leben und zu arbeiten.

Was liegt mir besonders am Herzen?

Menschen den Raum zu geben, sich so zu zeigen, wie sie wirklich sind, was sie wirklich fühlen und von dort aus für sie wünschenswerte Veränderungen zu unterstützen. Das bedeutet, zunächst wertschätzend anzuerkennen, was gerade ist. Hierzu braucht es Vertrauen und Verständnis. Dieses immer wieder aufzubauen und zu ermöglichen, ist mir sehr wichtig. Manchmal gelingt es dann sogar, dem eigenen Schatten mit Humor zu begegnen.

Meine Familie.

Mit wem/was kann ich überhaupt nicht?

Mit Führungskräften, die nicht interessiert sind, Menschen zu führen. Mit Systemen, die ihre Mitarbeiter ausbeuten. Mit Zeitgenossen, die nur ihrer eigenen Wahrheit glauben und keinen Raum lassen für „anders-sein“.

Welche Erfahrung hat meinen Werdegang als Coach am meisten geprägt?

In der Begegnung mit der Endlichkeit des Lebens relativiert sich vieles und die wirklich wichtigen Menschen und Momente rücken ins Licht. Auch werden wir spätestens an dieser Schwelle das Wesentliche sehen und der eigenen Wahrheit ganz nah sein. Daran schon heute das Tun auszurichten, sein Potential einzusetzen und das Leben erfüllend zu gestalten, ist für mich und meine Beratung ein Leitfaden.