Maren Gerhäuser-von de Fenn

Beratung/Training

Maren Gerhäuser-von de Fenn
Die Tür zum Glück öffnet sich von Innen
Maren Gerhäuser-von de Fenn

Freie Beraterin bei Janus

Ausbildung/erlernter Beruf:

Studium der Betriebswirtschaft in Deutschland und England mit dem Schwerpunkt Personalwirtschaft und europäische Wirtschaft, Ausbildung zur Hotelkauffrau

Berufsweg:

  • Traineeausbildung mit dem Schwerpunkt Personal bei einer großen deutschen Geschäftsbank
  • Personalreferentin in der Geschäftsbank und Personalentwicklerin in der Industrie (Energiekonzern und internationaler Anlagenbau)
  • Bereichsleitung Personal- und Führungskräfteentwicklung im internationalen Anlagenbau mit der Gesamtverantwortung für die Personal- und Führungskräfteentwicklung und die Betreuung der oberen Führungskräfte im Konzernverbund
  • Geschäftsführerin einer Management Akademie (Stiftung)
  • Beratung und Projektleitung in der Personalentwicklung und Führungskräftebesetzung in der Zentrale eines deutschen Handelskonzerns
  • Spezialistin und interne Beraterin/ Trainerin im Bereich „Change& Transformation „ einer Holdinggesellschaft eine internationalen Handelskonzerns
  • Freiberufliche Beraterin und Trainerin

Aus- und Weiterbildung:

  • Teilnahme an verschiedenen firmeninternen Führungskräfteentwicklungsprogrammen
  • Teilnahme an Fachseminaren in der Personalentwicklung
  • Weiterbildung im Bereich Moderation
  • Janus-Studiengang Coaching
  • Weiterbildung in systemischer Organisationsentwicklung und -beratung

Trainings- und Beratungsschwerpunkte:

  • Führungskräfteentwicklung
  • Coaching
  • Karriereplanung
  • PE-Beratung
  • Workshopmoderation

Kontaktinformation
Telefon: +49 8095 87338-0
Email: maren.gerhaeuser-vondefenn@janusteam.de

Interview mit Maren Gerhäuser-von de Fenn

Was liegt mir besonders am Herzen?
Lebendig sein und Lebensfreude. Meine Patchwork-Familie, sowie alle Menschen, die einen Platz in meinem Herzen haben.

Woran habe ich am meisten gelernt?

An den Herausforderungen, die es in meinem Leben immer wieder beruflich und auch privat zu „meistern“ galt und an dem andauernden Streben nach einem Leben im Einklang mit meinen Werten und Bedürfnissen.

Was liegt mir besonders am Herzen?

Lebendig sein und Lebensfreude. Meine Familie, sowie alle Menschen, die einen Platz in meinem Herzen haben. Ich mag sehr gerne Aktivitäten in der Natur, ich liebe Bergwiesen, Wälder und einsame Nordseestrände.

Welches Projekt wartet darauf, realisiert zu werden?

Mit der Familie oder Freunden in den Bergen von einer Hütte zur nächsten wandern und eine Reise nach Südafrika.

Mit wem/was kann ich überhaupt nicht?

Mit Menschen, die nicht zuhören können und oberflächlichen Selbstdarstellern.

Welche Erfahrung hat meinen Werdegang als Coach am meisten geprägt?

Die Erfahrung, dass ich mich auf den Mix von Lebenserfahrung, Methodenkompetenz und Intuition im Coaching verlassen kann.