Ralf Hüttinger

Beratung/Training

Ralf Hüttinger
Stimmig überzeugen!
Ralf Hüttinger

Freier Berater bei Janus

Ausbildung/erlernter Beruf:

Dipl. Psychologe, Sprechwissenschaftler, Mediensprecher, Heilpraktiker (Psychotherapie)

Berufsweg:

  • Langjährige Tätigkeit als Personal- und Organisationsentwickler in zwei namhaften deutschen Automobilunternehmen
  • Tätigkeit im Auslandsvertrieb eines indonesischen Handelsunternehmens
  • Langjährige Tätigkeit als Personalentwickler in einer Großbank
  • Mediensprecher
  • Freiberuflicher Trainer, Berater und Coach

Aus- und Weiterbildung:

  • Ausbildung zum Systemischen Coach und Berater
  • Stimmtherapeutische Ausbildung (Schlaffhorst – Andersen)
  • Ausbildung zum Vertriebstrainer
  • Weiterbildungen in Gestalttherapie, MBTI – Persönlichkeitstypologie, Atem- und Körperarbeit, Gruppendynamik, Kreativen Techniken und Ausdrucksarbeit sowie Coaching Tools

Trainings- und Beratungsschwerpunkte:

  • Stimm- und Sprechtraining
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Coaching
  • Führungskräfteentwicklung
  • Kommunikation und Rhetorik
  • Karriereplanung

Kontaktinformation
Telefon: +49 8095 87338-0
Email: ralf.huettinger@janusteam.de

Interview mit Ralf Hüttinger

Warum bin ich Trainer/Berater geworden?
Weil mir Weiterentwicklung ein hoher Wert ist. Weil ich lieber aktiv verändere als über den Status Quo zu jammern.

Woran habe ich am meisten gelernt?

Wenn ich von vertrauten Pfaden abgewichen bin. Von den ehrlichen Rückmeldungen Anderer.

Warum bin ich Trainer/Berater geworden?

Weil mir Weiterentwicklung und Treue zu sich selbst hohe Werte sind. Weil ich lieber aktiv verändere als über den Status Quo zu jammern.

Welches Projekt wartet darauf, realisiert zu werden?

Eine neue Fortbildung.

Was liegt mir besonders am Herzen?

Menschen bei Ihrer Entwicklung zu begleiten und zu erleben, wie „Knoten platzen“, Blockaden sich lösen und sich neue Potentiale und Perspektiven eröffnen.  Klarheit schaffen. Sowohl im Unternehmensumfeld als auch im persönlichen Bereich. Bei aller Tiefe und Reflektion, sich Lachen und Leichtigkeit zu bewahren.

Mit wem/was kann ich überhaupt nicht?

Unaufrichtigkeit. Verantwortung abschieben: „Die anderen sind schuld...“. Leichtfertiger Umgang mit anderen Menschen.

Welche Erfahrung hat meinen Werdegang als Coach am meisten geprägt?

Ich habe selber erlebt, wie die professionelle Unterstützung von Coaches mir neue Sichtweisen eröffnet und vor allem Potenziale deutlich gemacht hat. Und mir Mut zu gesunder Veränderung gegeben hat.