Agieren statt reagieren

Emotionale Intelligenz

Gefühle sind buchstäblich überall und wirken, ob wir das wollen oder nicht. Die Forderung an sich selbst oder andere "bleib bitte sachlich" dient in den wenigsten Fällen der Sache. Im Gegenteil: Immer dann, wenn diese Forderung in den Raum kommt, kann darauf gewettet werden, dass im Hintergrund starke Emotionen wirken, die es sich lohnen würde zu verstehen und (gemeinsam) zu betrachten.

Emotional intelligente Führungskräfte schaffen ein Umfeld Psychologischer Sicherheit.

Emotionen sind das, was Menschen bewegt. Sich über die eigenen Gefühle und die dahinterliegenden wahren Bedürfnisse im Klaren zu sein, macht uns handlungsfähig auch in anspruchsvollen Situationen. Wir lassen uns zum Beispiel nicht mehr von Ärger oder Wut überwältigen oder ins Schneckenhaus jagen, sondern verstehen unsere dahinterliegenden Bedürfnisse und können uns effektiver dafür einsetzten.

Emotionale Intelligenz hilft uns auch dabei, uns besser in die Gefühls- und Bedürfnislagen anderer einzufühlen, hinter die Kulissen zu schauen und in Führungs- und Kooperationssituationen, letztlich in jeder sozialen Interaktion, konstruktiv zu reagieren und Psychologische Sicherheit zu vermitteln. 

Ziele

Die Teilnehmende lernen in diesem Seminar, eigene Gefühls- und Bedürfnislagen besser zu verstehen und konstruktiver ins Spiel zu bringen. Sie werden zum Regisseur oder der Regisseurin ihrer Emotionen, anstatt von ihnen unkontrolliert gesteuert zu werden. Gleichzeitig schärfen sie ihre Aufmerksamkeit für emotional aufgeladene Verhaltensweisen und Äußerungen anderer, verstehen, wie wichtig emotionale Sicherheit für die Leistungsfähigkeit von Einzelnen und von Teams ist und wissen, wie sie durch ihr Handeln dafür sorgen können.

Inhalte & Leitfragen

In diesem persönlich fordernden Seminar erforschen Sie Ihre eigene, emotionale Innenwelt und kommen in Kontakt mit eigenen inneren Anteilen (Ego-States). Von da an sind emotionale Reaktionen anderer kein Buch mit sieben Siegeln mehr für Sie, sondern werden versteh- und beeinflussbar.

  • Meine eigenen Gefühle und Bedürfnisse – Wie bin ich mit ihnen in guter Verbindung, auch in herausfordernden Situationen?
  • Rote Knöpfe – In welchen Situationen reagiere ich mit Angriff, Flucht oder Erstarrung? Und wie kann ich meinen Handlungsspielraum wiederfinden?
  • Wut, Ärger, Frust – Wie kann ich damit bei mir und anderen umgehen? Wie funktioniert hilfreicher Selbstdialog bei inneren Konflikten?
  • Gewaltfreie Kommunikation – Welche innere Haltung und Sprache führen zu Verständigung und Kooperation?
  • Empathie – Welche Wirkung hat sie und wie entwickle ich sie?
  • Neurowissenschaft und Führungspraxis – Wie beeinflussen sich Körper, Verstand und Emotionen gegenseitig?

Ressourcenmanagement

Embodied Emotions

Gewinn für Ihr Unternehmen

Stellen Sie sich vor, in Ihrem Unternehmen arbeiten vor allem Führungskräfte, die im oben beschriebenen Sinne emotional intelligent sind. Wie groß wäre das gegenseitige Vertrauen, wie bereitwillig und wertschätzend würde man in Konflikte hineingehen und sie lösen, wieviel mehr würde man voneinander wissen und aufeinander eingehen und wie attraktiv wäre Ihr Unternehmen für Ihre Mitarbeitenden und Bewerber:innen! Auf emotionaler Ebene sind wir alle gleich, die emotionale Lage der Führungskraft ist nicht per se wichtiger als die der Mitarbeiter. Das bewusste Zulassen von und der offensive Umgang mit allen Emotionen implizieren Augenhöhe und Hierarchiefreiheit. – Das muss man allerdings auch wollen.

  • sich reife Führungs- und Mitarbeiter:innenpersönlichkeiten wünschen, die sich klar über ihre Bedürfnisse und Gefühle sind und sie verantwortungsvoll einsetzen, um ihre Beziehung zu sich selbst und anderen zu gestalten,
  • Ihre Mitarbeiter:innen dazu ermutigen wollen, Commitment in der Zusammenarbeit mit anderen durch wertschätzende Kommunikation zu erreichen,
  • Führungskräfte und Mitarbeiter:innen haben wollen, die auf Augenhöhe und achtsam mit ihren jeweiligen Partner:innen verhandeln und Konflikte lösen.


Rita Sassmann
T +49 8095 87338-24
rita.sassmann@janusteam.de

Termine
11.12.2022 - 16.12.2022 Bad Kohlgrub 2.300,00 Euro Anmeldung
21.05.2023 - 26.05.2023 Bad Kohlgrub 2.300,00 Euro Anmeldung
26.11.2023 - 01.12.2023 Bad Kohlgrub 2.300,00 Euro Anmeldung
Zu den Teilnahmebedingungen Preise zzgl. MwSt. + Hotelkosten