„Gegen“ geht nicht!

Gruppendynamik

Teams sind die zentralen Leistungseinheiten in Unternehmen. Teamdynamik zu verstehen und gezielt zu beeinflussen, ist unabdingbare Führungskompetenz. Gegen die Dynamik im Team zu arbeiten ist kräfteraubend und meist vergeblich. Führungskräfte, Mitarbeiter und Mitarbeiter, die zur Führungskraft werden wollen, merken es früher oder später: Sie sind IMMER Teil der Dynamik ihrer Gruppe (ihrer Abteilung, ihres Projektteams, ihres Führungsteams …). Sie sind mitten drin, auch dann, wenn sie versuchen, sich rauszuhalten. Umso wichtiger ist es, dass sie verstehen, wie sie persönlich wirken (können).

Ziele

Die Teilnehmer verbessern ihre Wahrnehmung für die Prozesse und Entwicklungsphasen einer Gruppe. Sie erhalten Rückmeldung zum eigenen Verhalten, der eigenen Wirkung und ihren bevorzugten Rollen. Sie experimentieren mit neuen Handlungsweisen und erweitern so ihr persönliches Verhaltensrepertoire im Umgang mit Teams. Und sie können in der Zusammenarbeit mit einer Gruppe situativ angemessen reagieren, z. B. Führung übernehmen oder Störungen ansprechen.

Inhalte & Leitfragen

Das Seminar bietet ein kraftvolles und herausforderndes Setting:

Sie erleben die Entstehung und die Entwicklung einer Gruppe hautnah und haben die Gelegenheit, wie in einem Labor Wirkfaktoren in Teams zu untersuchen und zu verstehen. Sie können Ihre eigene Wirkung und Wirksamkeit in Teams überprüfen, erfahren, wie Ihre Persönlichkeit die Zusammenarbeit und die Arbeitsdynamik beeinflusst und lernen, Gruppenprozesse zu verstehen und zu gestalten.

  • Leistung und Zusammenarbeit im Team – Wie hängt das zusammen?
  • Gruppenprozesse – Wie entsteht ein Team, welche Phasen der Entwicklung gibt es und auf welchen Ebenen kann ich in jeder Phase agieren?
  • Gruppenrollen – Welche Rollen gibt es und welche Rolle bevorzuge ich normalerweise?
  • Führung und Steuerung von Teams – Welche Verhaltensweisen befördern Vertrauensbildung, Entscheidungsfindung und Zielorientierung?
  • Konflikte in Gruppen – Warum sind sie so wertvoll und so schwierig zugleich? Wie kann ich die konstruktive Kraft von Konflikten erschließen?
  • Feedback: Wie differieren bei mir Selbst- und Fremdbild? Wie kann ich andere dabei unterstützen, ihr Selbstbild zu erweitern?

Gewinn für Ihr Unternehmen

Teams bilden die zentrale Leistungseinheit in Organisationen, daher unterstützt dieses Seminar

  • Ihre Führungskräfte bei der Aufgabe, ein neues Team zu bilden oder zu führen, indem sie lernen, die richtigen Impulse für eine optimale Zusammenarbeit von Anfang an zu setzen,
  • Ihre Mitarbeiter, Blockaden im eigenen Team schnell zu erkennen, anzusprechen, zu bearbeiten und damit die Produktivität von Arbeitsgruppen zu erhöhen,
  • alle Teilnehmer dabei, destruktive Gruppenmuster und -rollen bei sich und anderen zu erkennen und gezielt entgegen zu steuern,
  • Projektleiter und -mitarbeiter dabei, im Dickicht von verschiedenen Handlungsoptionen und Interessenslagen den roten Faden Richtung Projekterfolg (wieder) zu finden.


Rita Sassmann
T +49 8095 87338-24
rita.sassmann@janusteam.de

Termine
25.09.2022 - 30.09.2022 Inzell 2.300,00 Euro Anmeldung
29.01.2023 - 03.02.2023 Inzell 2.300,00 Euro Anmeldung
18.06.2023 - 23.06.2023 Inzell 2.300,00 Euro Anmeldung
24.09.2023 - 29.09.2023 Inzell 2.300,00 Euro Anmeldung
Zu den Teilnahmebedingungen Preise zzgl. MwSt. + Hotelkosten