Bastian Wasmus

Beratung/Training

Bastian Wasmus
Mindset vor Toolset

Freier Trainer und Berater bei Janus

Ausbildung/erlernter Beruf

Master of Science in Management & Bachelor of Arts in Economics

Berufsweg

  • 10 Jahre Erfahrung als Trainer und Projektleiter
  • Schwerpunkte liegen auf der Begleitung von Führungskräften und Teams in Lean Transformations- und Change-Prozessen
  • Aufbau und Weiterentwicklung von Methodenkompetenz zu Prozessoptimierung, Teamsteuerung und Innovation

Aus- und Weiterbildung

  • Lean Six Sigma Black Belt (TÜV-zertifiziert)
  • Systemischer Business Coach (dvct-zertifiziert)
  • (Service) Design Thinking & Design Sprint
  • Scrum Master 

Trainings- und Beratungsschwerpunkte

  • Organisations- und Teamentwicklung
  • Aufbau von Teamsteuerungssystemen
  • Ausbildung und Mentoring von Methodenexperten und Projektleitern für Innovation/Prozessoptimierung

Kontaktinformation
Telefon: 08095 / 87338-0
Email: bastian.wasmus@janusteam.de

Interview mit Bastian Wasmus

Welche Erfahrung hat meinen Werdegang als Coach und Berater am meisten geprägt?
Feedback, Feedback, Feedback!

Warum bin ich Trainer und Berater geworden?

Da bin ich mehr oder weniger „reingerutscht“ nach dem Studium. Und habe dann gemerkt, dass ich in den Rollen Trainer, Berater und Coach meine Wirksamkeit entfalten kann, nämlich dazu beizutragen, dass Kunden lächelnd und energetisiert mit frischer Inspiration eigene Lösungen für Probleme findet.

Welche Erfahrung hat meinen Werdegang als Coach und Berater am meisten geprägt?

Feedback, Feedback, Feedback! Ich hatte das große Glück in einer frühen Phase meiner Laufbahn in einem Beratungsunternehmen zu arbeiten, in dem konstruktives Feedback die Kultur prägte. Das hat mich für die Relevanz von Feedbackschleifen für Entwicklungsprozesse jeder Art sensibilisiert.

Woran habe ich am meisten gelernt?

Immer dann, wenn ich mit und von anderen lernen kann, mache ich einen Sprung in meiner Entwicklung. Und natürlich durch die praktische Anwendung neuen Wissens. Scheitern inklusive.

Was liegt mir besonders am Herzen?

Mich hat schon immer angetrieben, Menschen bei Ihrer Potenzialentfaltung zu unterstützen. Gemeinsam mit Mitschülern, Kommilitonen und Kollegen zu lernen, neue Gedanken zu verstehen und zu entwickeln, das war und ist der Kern meines beruflichen Antriebs.

Welches Projekt wartet darauf, realisiert zu werden?

Praktische Methodenkompetenz zur Lösungsfindung in die schulische und universitäre Ausbildung integrieren.

Mit wem oder was kann ich überhaupt nicht?

Die Zusammenarbeit mit Macht und Prestige getriebenen Menschen fällt mit schwer. Wenn die Maximierung des eigenen Vorteils im Vordergrund steht und dabei übersehen wird, welchen Wert und Beitrag (zwischen-) menschlichen Komponenten haben.