Mentale Flexibilität und die Kunst des Improvisierens

Thementag "Jenseits der Planbarkeit"

Handlungsfähig bleiben, Entscheidungen treffen, Lösungen finden – gerade, wenn sich Pläne plötzlich in Luft auflösen und der Durchblick abhandenkommt.

In bewegten und unsicheren Zeiten, in denen die Grenzen der Planbarkeit erreicht sind, sollten Führungskräfte und Mitarbeiter über heuristische Kompetenz verfügen. Also in der Lage sein, mit wenig Information und oftmals unter zeitlichem Druck sofort praktizierbare Lösungswege zu finden. Umsicht, Konzentriertheit, schnelle Auffassungsgabe, situative Empathie und optimistische Grundhaltung ermöglichen gekonntes Improvisieren. Kann man das trainieren?

„Ein Optimist sieht eine Gelegenheit in jeder Schwierigkeit; ein Pessimist sieht eine Schwierigkeit in jeder Gelegenheit“. W. Churchill

Inhalt

Genau darum geht es in diesem Workshop: Im Fokus steht der kreative Umgang mit Unsicherheit sowie Neugier und Aufmerksamkeit für das Situative und das Zufällige. Es gilt, das Potenzial des Nicht-Steuerbaren zu erkennen und leichtfüßig neue kreative Lösungsmöglichkeiten und Wege zu erschließen.

Sie reflektieren Ihre eigenen limitierenden, Kommunikations- und Denkmuster. Anhand von Übungen und Improvisationstechniken gelingt es Ihnen, vorgestellte Grenzen zu durchbrechen und Sie erfahren, wie genau dies zu erstaunlichen Ergebnissen führt.

Die Übungen in diesem anwendungsorientierten Training basieren auf der Theatertheorie und Praxis von Keith Johnstone (Erfinder des Theatersports). Keine Angst, Sie müssen nicht schauspielern. Vielmehr geht es darum,  Spontaneität und Kreativität, die in uns allen steckt, verfügbar zu machen und im Arbeitsalltag zu nutzen. Mutig, wach und aufmerksam zu sein, Potenziale in Situationen zu erkennen, flexibel zu reagieren und – ja, genau – gelegentlich auch einmal heiter zu scheitern. Indem Sie:

  • das eigene Kommunikationsverhalten reflektieren
  • Kommunikationsmuster anderer erkennen und analysieren
  • gewohnte Kommunikations- und Denkmuster mit Hilfe geeigneter Methoden und Übungen überwinden
  • Kreativität, Spontaneität und Flexibilität als wichtige heuristische Selbstkompetenz aktiv trainieren
  • gekonnt improvisieren
  • und dann kreativ Anwendungs- und Übungsmöglichkeiten in Ihrem Arbeitsalltag identifizieren

Gewinn für Ihr Unternehmen

Die neue Arbeitswelt erfordert erhebliche mentale Flexibilität und es ist wichtig, dass die Beteiligten gut dafür ausgerüstet sind.

In diesem Workshop werden Sie zu neuen Denkweisen herausgefordert, lernen das Unvorhergesehene zu schätzen und können Schwierigkeiten mit einer insgesamt optimistischeren Grundhaltung begegnen. Das wiederum stärkt Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung und begünstigt die Entstehung einer kollaborativen Kultur.


Rita Sassmann
T +49 8095 87338-24
rita.sassmann@janusteam.de

Termine
22.04.2021 - 22.04.2021 Aying 575,00 Euro Anmeldung
11.11.2021 - 11.11.2021 Aying 575,00 Euro Anmeldung
Zu den Teilnahmebedingungen Preise zzgl. MwSt.