Kundenfeedback

Abschlussinterview mit Andrea Zimmermann, Inhaberin der btm4u Travelmanagement zur Ausbildung CoachPERSÖNLICHKEITEN

Wie hast Du die Coaching-Ausbildung erlebt? War es so, wie Du es Dir vorgestellt hast?

Ich suchte nach einer Ausbildung, um mich auch persönlich weiterzuentwickeln. Reine Methoden wären mir zu wenig gewesen. Janus wurde mir empfohlen und ich darf sagen: „Volltreffer“. Es war deutlich intensiver als ich es erwartet hatte, doch genau das war gut. Der vertrauensvolle, achtsame und gleichzeitig konstruktive Umgang der in den Seminaren untereinander gepflegt wird, ist für mich ein wichtiger Baustein der Janus-Ausbildung.

Was hast Du bereits während der Ausbildung umsetzen können?

Die Themen Konfliktmanagement und Ressourcenmanagement waren für mich direkt im Tagesgeschäft umsetzbar. Für Konfliktthemen habe ich weitere Impulse und Ideen erhalten. Der Umgang mit meinen Ressourcen war im Umfeld des Seminars Selbstcoaching sehr wichtig für meine persönliche Entwicklung und ich habe einiges auf den Prüfstand gebracht und geändert.

Rückblickend betrachtet, was war das wichtigste für Dich – gab es einen „Meilenstein“ auf dem Weg?

Das „Coaching von Teams“ hat mich am stärksten persönlich gefordert. Das Seminarkonzept finde ich phantastisch. Bei meiner Arbeit mit Teams und Projektgruppen kann ich das Erlernte gut anwenden.

Was hast Du jetzt mit dem Abschluss vor?

Die Ausbildung ist für mich ein weiterer Baustein der „mein Haus“ erweitert. Das Erlernte ist sehr gut anwendbar im Rahmen meiner Arbeit. Coaching ist eine Arbeit die mich begeistert und erfüllt, daher möchte ich diesem Thema mehr Platz in meinem Unternehmen einräumen, mal sehen was draus entsteht.