Agil in Konflikten

Workshop "Konfliktkompetenz 4.0"

In modernen Organisationen gibt es im Konfliktfall keinen Chef als Anlauf- und Eskalationsstelle mehr, sondern die Beteiligten müssen selbst aktiv werden, um (wieder) arbeitsfähig zu werden.

Der Umgang mit Konflikt ist die Nagelprobe der Selbstverantwortung: Kann und will ich mich auf mich selbst verlassen, wenn es darum geht, konstruktive Arbeitsbeziehungen – auch bei stark widerstreitenden Interessen, Stress und Überlastung, mit schwierigen Kollegen und Kunden usw. – herzustellen und aufrecht zu erhalten? Oder brauche ich dann, wenn es darauf ankommt, doch wieder eine entscheidende Instanz? Kann ich Selbstverantwortung auch unter schwierigen Bedingungen leben oder bin ich eher Schönwetter-agil?

Ausgeprägte Konfliktfähigkeit ist nützlich im Privaten genauso wie im Beruflichen. Sie lernen in dieser Trendwerkstatt von guten Mediatoren und deren konfliktlösender Haltung und Methodik.

Ziele

In diesem Workshop erfahren Sie, wie und warum im agilen Umfeld Konflikte entstehen und wie Sie ihnen mutig und proaktiv begegnen können. Sie erproben Techniken aus dem Mediationsverfahren - Werkzeuge, die Sie auch im Arbeitsalltag unkompliziert einsetzen können, um in spannungsgeladenen Situationen zu deeskalieren und gestörte Kommunikation wiederherzustellen. Damit Kooperation (wieder) besser gelingt.

 Inhalte und Leitfragen

  • Veränderte Anforderungen an kommunikative Prozesse in agilen Arbeitsformen und warum es gerade hier wichtig ist, kompetent mit Konflikten umzugehen.
  • Konfliktprävention – Konfliktpotenziale frühzeitig erkennen und entschärfen
  • Konflikte als Chance? Wie sich die Energie von Konflikten für positive Veränderung nutzen lässt
  • Allparteilichkeit: Die eigene Haltung beim Umgang mit konflikthaften Situationen
  • Die eigene Rollenklarheit – In welcher Rolle agiere ich im Konfliktfall? Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich selbst beteiligt bin?
  • Konfliktlösung – Das Mediationsverfahren als Beispiel für einen unbürokratischen und konstruktiven Weg zur Konfliktlösung.
  • Alltagstauglichkeit – Welche mediativen Tools und Techniken kann ich konkret und alltagstauglich anwenden?

Gewinn für Ihr Unternehmen

Konflikte sind Bestandteil jeder gesunden Unternehmenskultur. Unzureichende Konfliktbewältigung verursacht hohe Kosten, bindet viel Zeit und führt zu schlechter Performance, denn Mitarbeiter, die im Konflikt stehen, können sich nicht auf ihre Arbeit konzentrieren. In agilen Formen der Zusammenarbeit sind Konfliktfähigkeit und Konfliktbereitschaft aller ein Muss für eine gesunde Unternehmenskultur und produktive Zusammenarbeit.


Rita Sassmann
T +49 8095 87338-24
rita.sassmann@janusteam.de